Doppelwandige Edelstahlschornsteine

Im Groß- und Einzelhandel ist Kamin-Store24 Ihr erfahrener Partner wenn es um doppelwandig Edelstahl Schornsteine geht. Ob als Aussenschornstein für einen Neubau, oder auch als nachträglicher Einbau im Zuge einer Haussanierung, wir finden für Sie den richtigen und passenden doppelwandigen Edelstahlschornstein.
Der doppelwandiger Edelstahlkamin erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Bauherren und Fachfirmen. Dies liegt zu einem an der modernen Optik, der meist hochglänzenden Oberfläche, als auch an der einfachen und schnellen Montage. Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns per E-Mail kundenservice@kamin-store24.de oder telefonisch unter der Rufnummer 09363 - 99 77 217

Wichtige Informationen zur Änderung 2022 der BImSchV

Alte Vorschriften

Schornsteinmontage vor Änderung der BImSchV
  • Bis zum 31.12.2021 darf der Schornstein auch an der Traufenseite montiert werden.
    Die Mündung muß hier einen Mindestabstand von 230cm zur Dachhaut haben, oder 40cm über First stehen.
  • Die Mündung muß, falls vorhanden, mindestens 1m über ein Dachfenster ragen.

Neue Vorschriften

Schornsteinmontage nach Änderung der BImSchV
  • Der seitliche Abstand der Mündung muß näher am First als an der Traufe sein.
    Somit ist eine Montage an der Traufenseite nicht mehr zulässig
  • Die Mündung muß mindestens soweit über First geführt werden, wie der seitliche Abstand zum First beträgt.

Schornsteinmontage nach Änderung der BImSchV Alternativen

Wenn sie mit der Mündung zu weit vom First entfernt sind, wird schnell ein "Turm" aus Ihrer Anlage. Hier ist auch zu beachten dass ein Schornstein nicht unendlich weit ohne Befestigung frei stehen kann. Je nach Schornsteinsystem sind hier max 1,5m - 3,0m ab der letzten Befestigung zulässig. Größere Höhen sind nur durch Abspannung oder statische Baumaßnahmen möglich.

Mögliche Alternativen

Es sollte versucht werden die Mündung so nahe wie möglich an den First zu schieben. Es gibt zwei Möglichkeit wie Sie das realisieren können, falls Ihre Feuerstelle deutlich vom First entfernt ist.

  • Nach dem Durchbruch mit einem 90° Winkel und Längenelementen seitlich führen und den Schornstein möglichst nahe am First hochführen.
  • Mit zwei 30° Bögen einen schräglaufenden Versatz herstellen und die Mündung somit möglichst nahe an den First führen.


Artikel 1 - 10 von 10

Edelstahlschornstein - ideal als Bausatz zum Selberbauen.

KaminStore 24 beliefern Bundesweit Endverbraucher und auch den Fachhandel mit hochmoderner Schornsteintechnik.

Sie koennen aus unserem Schornsteinsortiment Ihren doppelwandigen Edelstahlschornstein selbst zusammen stellen, oder auch unseren Edelstahl-Schornstein Konfigurator nutzen um Ihren Schornstein als kompletten Selbstbausatz zu erwerben. In diesen Bausaetzen für doppelwandige Edelstahlschornsteine zum selber bauen, können Sie Höhe und Durchmesser wählen und diese mit Schornsteinzubehör komplettieren.

Warum einen doppelwandigen Edelstahlschornstein einbauen?

Ein doppelwandiger Edelstahlschornstein besteht aus 3 verschiedenen Schichten:


Das Innenrohr

Das Innenrohr bei Edestahlschornsteinen führt das Rauchgas es ist meist Säurebeständig und sollte aus einer hochwertigen V4A Legierung bestehen. Hier sind Stärcken von 0,4mm - 1,0mm üblich

Die Dämmung

Die Dämmung von doppelwandigen Schornsteinen besteht meist aus einer mineralischen Wärmedämmung und ist zwischen 20mm und 50mm stark. Die Wärmedämmung, oder auch umgangssprchlich Isolierung genannt, soll das Abkühlen des Rauchgases verhindern. Je wärmer das Rauchgas ist, desto besser die Zugeigenschaften des Schornsteins.

Das Außenrohr

Das äußere Rohr bei Schornsteinen aus Edelstahl kann sich von der Wandungsstärke zum inneren Rohr unterscheiden. Hier sind 0,4 mm bis 1,0 mm üblich. Das Außenrohr dient zum Schutz gegen Umwelteinflüsse und verleit dem Edelstahlschornstein zusätzliche Stabilität. Auch unterliegt es einem optischen Faktor, da das Aussenrohr der einzig sichtbare Teil ist. Das Aussenrohr gibt es in verschiedenen Farben, Edelstahl glänzend oder auch matt, sowie Kupfer oder auch als Pulverbeschichtung alle RAL Farben.Standardfarbe ist hier Edelstahl glänzend.


Was muss ein Edelstahlschornstein können?


Zugverhalten optimieren

Ziel ist es, das Rauchgas im doppelwandigen Edelstahlschornstein so warm wie möglich zu halten.
Da nur so ein guter Auftrieb (Schornsteinzug) gewährleistet werden kann.
Durch die Isolierschicht (mineralische Dämmung) zwischen dem Innen- und dem Außenrohr wird ein Auskühlen des Rauchgases verhindert und der doppelwandige Edelstahlschornstein kommt sehr schnell auf Betriebstemperatur. Auch Kältebrücken, die Kondensatbildung fördern, werden durch die Dämmung vermieden.

Wie kann man einen doppelwandigen Edelstahlschornstein selber bauen?

Am einfachsten ist es wenn sie sich mit Hilfe unseren doppelwandigen Edelstahlschornstein Konfiguratoren einen Bausatz zum selber bauen zusammenstellen. Gerne sind wir über unsere Hotline unter 09363-99 77 217 behilflich.
Auch nach der Lieferung können sie dort Tipps und Tricks zum Schornstein selber bauen erfragen, oder verwenden Sie unsere Individuelle Anfrage.
Die mitgelieferte Montageanleitung zeigt detailiert wie Sie vorgehen müssen. Durch einfache Stecksysteme und Klemmbändern ist es auch einem Laien möglich einen doppelwandigen Edelstahlschornstein selbst zu bauen.

Doppelwandige Edelstahlschornsteine verschiedener Hersteller

Wir sind Distributor und Fachhändler verschiedener deutscher und europäischer Schornsteinhersteller.
Marken wie Schiedel mit seinen Premiumschornsteinen made in Germany ICS und PPL als auch Jeremias mit doppelwandigen Edelstahlschornsteinen DW-ECO und DW-FU sowie dem Designschornstein DW-Vision finden Sie in unserem Sortiment. Auch den deutschen Hersteller Tecnovis und den spanischen Hersteller Dinak werden Sie auf Kamin-Store24 finden.
Als Eigenmarke KS24 führen wir den doppelwandigen Edelstahlschornstein DW-Complete.

Vorteile doppelwandiger Edelstahlschornsteine

Doppelwandige Edelstahlschornsteine können sie sowohl als Aussenschornstein als auch als Innenkamin verwenden. Wir führen doppelwandigen Edelstahlkamine mit Zulassung für Öl, Gas und Festbrenstoffe wie Holz, Hackschnitzel, Pellets und Braunkohle.

Eigenschaften von Edelstahlschornsteinen

Doppelwandige Edelstahlschornsteine haben je nach Einsatzgebiet eine Temperaturbeständikeit von 200 - 600°C und sind RuÖbrandsicher bis 1000°C.
Edelstahlschornsteine mit Dämmstärke aus Mineralwolle von 25mm bis 32,5mm stehen zur Auswahl.
Die Innen- und Aussenrohre sind aus hochwertigem V4A oder V2A Edestahl mit einer Materialstärke von 0,5 mm - 0,6mm.
Herstellergarantien von 5 Jahren bis 25 Jahren sind bei doppelwandigen Edelstahlschornsteinen üblich.
Doppelwandige Edelstahlschornsteine sind Korrosionsbeständig und in Klassen wie V2 und V3 eingeteilt.
Auch ist der Abstand zu brennbaren Bauteile ein wichtiger Eckpunkt. Hier führen wir Varianten doppelwandiger Edelstahlschornsteinen von 50mm Abstand zu Brennbaren Materialien bis 100mm Abstand.
Die Zulassung der doppelwandigen Edelstahlschornsteine ist nicht zu vernachlässigen. So gibt es die Zulassung nach DIN EN 1856-1 für senkrechten Einbau als auch die DIN EN 1856-2 für waagerechten Einbau (Verbindungsleitung).

Die Einbauvarianten von doppelwandigen Edelstahlschornsteinen:

Die hier aufgelisteten Varianten sind nur Vorschläge. Sprechen Sie, vor dem Einbau, die möglichen Varianten mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister ab.

Außenschornsteine:

Wandmontage:

Der Schornstein wird mittels einer Wand-Konsole oder Konsolenbleche an der Wand befestigt:

Wandkonsole

Sockel-/Bodenmontage:

Der Schornstein wird mit einer Bodenkonsole oder einer Teleskopstütze auf dem Boden fest verankert. Ein Fundament ist hierbei zwingend notwendig, ansonsten besteht Setzungsgefahr.


Seitlicher Versatz

Sie können einen seitlichen Versatz mit zwei Winkel realisieren. Um z.B. am Dachvorsprung vorbei zu kommen. Meist werden hier 2x 30° Winkel verwendet.
In der Regel benötigen Sie eine Zwischenstütze und eine zusätzliche Konsole. Bitte beachten Sie die Hinweise des Herstellers.


Innenschornstein

Es gibt zwei Varianten wie Sie einen innenliegenden Schornstein montieren können:

Decke gleich Dach:

Wenn die Decke des Wohnraums dem Dach entspricht, Bunkalow-Bauweise oder Dachgeschoss, ist es nicht notwendig den Schornstein zu ummanteln.


Decke mit darüberliegenden Wohnräumen:

Wird das Abgassystem in Gebäuden errichtet, muss, soweit das jeweilige nationale bzw. regionale Baurecht
dies erfordert, das Abgassystem gemäß Darstellung in Bild 14b mit einem Schacht umgeben sein.
Bauprodukte für den Schacht bzw. für die Außenschale: Ei90 ( L90 / F90 )
Je nach Baurecht muss die Aussenschale im Aufstellbereich oder erst im darüber liegenden Stockwerk beginnen.

  • Außenschalen nach DIN V 18160-1, z. B:
  • Formstücken aus Leichtbeton nach DIN 18150-1*
  • Formstücken aus Leichtbeton nach DIN 18147-2* mit einer Wanddicke = 5,0 cm
  • Mauerziegeln nach DIN 105-1* und DIN 105-3* außer Hochlochziegel C mit einer Wanddicke = 11,5 cm
  • Kalksandsteinen nach DIN 106-1* mit einer Wanddicke = 11,5 cm
  • Hüttensteinen nach DIN 398* mit einer Wanddicke = 11,5 cm
  • Porenbeton - Blocksteinen nach DIN 4165* mit einer Wanddicke = 10,0 cm
  • Hohlblocksteinen aus Leichtbeton nach DIN 18151* mit einer Wanddicke = 17,5 cm
  • Vollsteinen aus Leichtbeton nach DIN 18152* mit einer Wanddicke = 11,5 cm
  • (*) bzw. evtl. nachfolge Normen


    Tipps und Tricks

    Kein Platz nach unten?

    Es kommt immer wieder vor dass z.B. eine Garage neben einem Haus steht. Und Sie wollen auf dem Flachdach der Garage mit dem Bau des Schornsteins beginnen.
    Jedoch ist nach dem T-Anschluß keine Platz mehr nach unten für die Reinigungsöffnung. Was nun?
    Es gibt die Möglichkeit ein Sonderbauteil einzusetzen, das den T-AnschluÖ und die Revisionsöffnung (Reinigungsöffung) vereint. Jedoch ist dies vorher in jedem Falle mit dem Schornsteinfeger abzusprechen.