Schiedel Prima Plus Sanierung

Das Schornsteinsystem zur Sanierung bestehender Kamine.

... mehr erfahren...
Seite 1 von 4
Artikel 1 - 25 von 84

Schornstein-Sanierung mit Edelstahl schnell – funktional – preiswert

Schiedel PRIMA PLUS ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können an PRIMA PLUS auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

 Schiedel PRIMA PLUS besteht aus dem korrosionsbeständigen Edelstahl der Werkstoff-Nr. 1.4404 und bietet so konstruktiven Schutz gegen aggressive Säuren in den Abgasen.

PRIMA PLUS überzeugt in der Montage durch sein einfaches Stecksystem.

Bei Überdruckbetrieb bis 200 Pa und einer maximalen Abgastemperatur von 200° C wird eine spezielle Lippendichtung in die PRIMA PLUS Steckverbindung eingelegt. Das System PRIMA PLUS steht in den Durchmessern: 80 bis 350 mm, mit einer Wandstärke von 0,6 mm, sowie 400 bis 700 mm mit einer Wandstärke von 1,0 mm zur Verfügung. Auf Anfrage bis DN 1000 lieferbar


Schiedel PRIMA PLUS im Überblick:

  • Einsetzbar für Regelfeuerstätten
  • Geeignet für alle Brennstoffe
  • Für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb Für Festbrennstoffe im Unterdruck- betrieb
  • Feuchteunempfindlich bei Öl und Gas
  • Schnelle und einfache Montage (Korrosionsbeständigkeit)
  • Mit Spezial-Klemmband und Dichtung für Hochdruckbetrieb bis 5000 Pa einsetzbar.

Sicherheit für den einwandfreien Betrieb:

  • Umfangreiches Bauteilsortiment
  • Durchgehend stumpfnahtgeschweißt
  • Mit eingelegter Lippendichtung: überdrucksicher

Sicherheit bei der Montage:

  • Abgestimmtes Zubehör
  • Passgenaue Elemente
  • Handliche Baugröße
  • Geringes Gewicht
  • Sofort betriebsbereit
Der Mindestabstand zwischen Abgasrohr (Außen-Ø) und Schornstein-Innenwand muss bei eckigem Querschnitt umlaufend 20 mm und bei rundem Querschnitt 30 mm betragen.
Kundenservice
AUSGEZEICHNET.ORG